Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Achtung ! Wir treten kürzer....Und Checken nur noch Gleitschirme in den Klassen A,B u. C ...keine D bzw. Wettbewerbsgeräte mehr. 

 

Der 2-Jahres-Check

wird bei uns nach Vorgaben des DHV und der Hersteller durchgeführt:

 

-    Im Check-Protokoll werden zuerst die Daten festgehalten.

-    Nach der Porosimeter-Prüfung werden die Leinen, Ober– und Untersegel, Nähte und Innenleben sichtgeprüft.

-    Danach erfolgt die maschinelle Kontrolle der Leinen und des Tuches.

-    Jetzt vermessen wir die Leinen ( Laser gestüzt ) und trimmen im gleichen Arbeitsschritt den Schirm wenn nötig. 

-    Zu guter Letzt machen wir den Symmetrie-Check.

 

 

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem Ablauf eines Gleitschirm-Checks bei uns.

 

Die Checkdauer richtet sich nach der jeweiligen Saison... Dez. - Juni ist Hauptsaison!!

ACHTUNG ! Gleitschirme die älter als 20 Jahre sind, prüfen wir nicht mehr.

 

 

 

BItte achtet doch beim Versenden darauf, dass eure Gleitschirme in  große Kartons verpackt werden.

Ein alter lappriger, kleiner Karton, platzt beim Handhaben im Paketunternehmen auf der Reise zu uns meist auf.

Sie kommen hier defekt an und im schlimmsten Fall, schaut das Tuch heraus und Papiere sind verschwunden.

Außerdem ist es für uns auch sehr mühselig, die Gleitschirme in viel zu kleine Kartons zu "stopfen".

Euer Fluggerät entfaltet sich und schnappt beim Check Luft. Gönnt es euren Fliegern bequem zu reisen.

Vielen Dank